1. Einleitung

Version: 2018-02-20

Wir sind die Swiss Academic Software GmbH, eine schweizerische Gesellschaft mit beschränkter Haftung mit Sitz in der Florhofstrasse 2, 8820 Wädenswil, Schweiz.

Wir entwickeln die Software Citavi zur Literaturverwaltung und Wissensorganisation und bieten sie in unterschiedlichen Editionen an: als Citavi Free zur unbefristeten kostenlosen Nutzung und als Citavi for Windows und Citavi for DBServer zur kostenpflichtigen Nutzung.

In dieser Nutzungsvereinbarung erläutern wir Ihnen als Endanwender, wie Sie unser Programm Citavi, unsere Webseiten (www.citavi.com und die Subdomains) und die damit im Zusammenhang stehenden Programme, Dateien und Dienste (im Folgenden zusammenfassend als “Citavi” bezeichnet) nutzen können. Teil dieser Nutzungsvereinbarung sind außerdem unsere Datenschutzbestimmungen, in denen wir den Umgang mit Ihren personenbezogenen Daten erläutern.

Lesen Sie die Nutzungsvereinbarung deshalb sorgfältig durch, bevor Sie Citavi einsetzen. Wenn Sie die Nutzungsvereinbarung nicht akzeptieren und Citavi nicht nach diesen Vorgaben einsetzen möchten oder können, müssen Sie von einer Nutzung absehen und gegebenenfalls die Registrierung und die Installation abbrechen.

Wir werden diese Nutzungsvereinbarung an die Weiterentwicklung von Citavi anpassen. Es gilt stets ausschließlich die aktuelle, hier aufgeführte Fassung.

Rechtsgültig sind die deutsche und die englische Fassung der Nutzungsvereinbarung. Fassungen in den anderen Sprachen stellen wir Ihnen lediglich als Service zur Verfügung.

2. Definitionen

Einige Begriffe, die wir in der Nutzungsvereinbarung verwenden, erläutern wir hier genauer:

Add-on bezeichnet eine Funktion, die bei der Installation nicht enthalten ist, aber nachträglich ergänzt werden kann.

Attachment bezeichnet eine Datei (insbesondere eine PDF-Datei), auf die im Projekt verwiesen wird. Im Falle von Cloud-Projekten wird diese Datei ebenfalls im Rechenzentrum gespeichert.

Campuslizenz bezeichnet eine Lizenz, die Sie aufgrund eines gesonderten Campusmietvertrags zwischen Ihrer Institution und uns nutzen können.

Citavi Account bezeichnet ein Nutzerkonto, für das Sie sich online registrieren und das Sie benötigen, um bestimmte Funktionen von Citavi nutzen zu können. Welche Daten wir dort speichern, erläutern wir Ihnen in der Datenschutzerklärung.

Citavi Datenbank bezeichnet eine Datenbank auf einem SQL-Datenbankserver, in der DBServer-Projekte gespeichert und administriert werden.

Citavi-Projekt bezeichnet die mit Hilfe von Citavi unter einem Projekt-Namen gespeicherten Informationen. Ein Citavi-Projekt kann ein lokales Projekt, ein Cloud-Projekt oder ein DBServer-Projekt sein.

Cloud-Projekt bezeichnet ein Citavi-Projekt, dessen Daten in Rechenzentren gespeichert werden, in denen Swiss Academic Software für diesen Zweck Speicherplatz abonniert hat.

Concurrent license bezeichnet eine Lizenz für Citavi for DBServer für alle Nutzer einer Citavi Datenbank, wobei zu einem beliebigen Zeitpunkt jeweils nur ein Nutzer zu einem bestimmten Zeitpunkt auf die Lizenz zugreifen kann. Eine oder mehrere concurrent licenses werden in einer Lizenzdatei zur Verfügung gestellt.

DBServer-Projekt bezeichnet ein Citavi-Projekt, dessen Daten in einer Citavi Datenbank auf einem Datenbankserver gespeichert werden.

Hauptversion bezeichnet eine Version von Citavi, die durch die Versionsnummer vor dem ersten Punkt bestimmt wird.

Lokales Projekt bezeichnet ein Citavi-Projekt, dessen Daten als Datei auf einer lokalen Festplatte oder auf einem Laufwerk im lokalen Netzwerk gespeichert werden.

Makro bezeichnet eine Sammlung von Befehlen für das Programm, um ergänzende Funktionen bereitzustellen.

Per seat license bezeichnet eine Lizenz für Citavi for DBServer, die der Administrator der Citavi Datenbank einer Person zur alleinigen Verwendung zuordnen und jederzeit wieder entziehen kann. Eine oder mehrere Per seat licenses werden in einer Lizenzdatei zur Verfügung gestellt.

Transformer bezeichnet eine Datei, die ein Dateiformat beschreibt, in dem Citavi Daten importieren und exportieren kann.

Update bezeichnet eine neue Version von Citavi, die durch die Versionsnummer nach dem ersten Punkt bestimmt wird.

Upgrade bezeichnet eine neue Hauptversion von Citavi.

Zitationsstil bezeichnet eine Datei, die die Definition einer Zitierrichtlinie zur Nutzung in Citavi umfasst. Zitationsstile werden im Allgemeinen durch Citavi bereitgestellt.

3. Umfang und Gültigkeit der Lizenz

Unter den Bedingungen dieser Nutzungsvereinbarung gewähren wir Ihnen hiermit eine begrenzte, nicht-exklusive Lizenz für die Nutzung von Citavi.

Sie können Citavi Free auf einer beliebigen Anzahl von Computern zeitlich unbegrenzt einsetzen. Das gilt auch für die Verwendung in Behörden oder Unternehmen.

Für Citavi for Windows oder Citavi for DBServer erteilen wir die Lizenz entweder unbefristet für eine Hauptversion oder befristet für die während der Frist aktuelle Hauptversion. Die Dauer der Befristung ergibt sich aus den Lizenzdaten, die sie erhalten haben.

Ist Ihre Lizenz unbefristet, können Sie kostenlos Updates für die lizenzierte Hauptversion beziehen.

Ist die Lizenz befristet, können Sie kostenlos sowohl Updates als auch Upgrades innerhalb der Frist beziehen.

Um bestimmte Funktionen der Webseite und der Software nutzen zu können, benötigen Sie einen Citavi Account, an dem Sie sich über die Webseite oder über die Software anmelden. Insbesondere dient der Account dazu, Ihnen die Lizenzierung von Citavi for Windows und den Zugriff auf eigene und freigegebene Cloud-Projekte zu ermöglichen. Sie sind verantwortlich dafür, dass Sie Ihre Zugangsdaten nur selbst nutzen. Sollten Sie annehmen, dass jemand anderes von den Zugangsdaten Kenntnis erlangt hat, sind Sie verpflichtet, Ihr Passwort umgehend zu ändern.

Um Ihre Lizenz für Citavi for Windows nutzen zu können, müssen Sie sich mit der Software an Ihrem Citavi Account anmelden. Die Lizenz steht dann 365 Tage offline zur Verfügung, bevor Sie sich für eine Aktualisierung der Lizenz wieder anmelden müssen. Sie dürfen Ihre Lizenz auf beliebigen Rechnern einsetzen, sie aber anderen Personen nicht zur Nutzung zur Verfügung stellen.

Die Lizenzen für Citavi for DBServer werden mit dem Citavi DBServer Manager in einer Citavi Datenbank auf Ihrem Datenbankserver gespeichert. Die Lizenzen dürfen nur in einer einzigen Citavi Datenbank gespeichert werden. Ist Ihnen von Ihrem Lizenzadministrator eine Lizenz zugewiesen worden, können Sie sie für die Zeit der Verbindung mit dem Datenbankserver nutzen. Handelt es sich um eine sog. Per Seat Lizenz, steht Ihnen diese 30 Tage auch offline zur Verfügung, bevor Sie sich für eine Aktualisierung der Lizenz wieder mit dem Datenbankserver verbinden müssen.

Wir bieten die Lizenzen für die Nutzungskontexte Home, Academic und Business zu unterschiedlichen Preisen an. Der Nutzungskontext Home umfasst Privatanwender und Studierende, der Nutzungskontext Academic umfasst Hochschulen, Behörden und Non-Profit-Organisationen und der Nutzungskontext Business umfasst alle anderen Anwender, insbesondere Unternehmen. Sie dürfen die Lizenzen nur in dem jeweiligen Nutzungskontext einsetzen. Außerdem gilt: Eine Campuslizenz dürfen Sie für die Anfertigung von akademischen Abschlussarbeiten auch auf Firmen- oder Behördenrechnern einsetzen.

4. Speicherorte

Abhängig von Ihrer Lizenz haben Sie die Wahl zwischen drei unterschiedlichen Speicherorten für Ihre Daten:

  • Bei einem DBServer-Projekt werden die Daten in einer Citavi Datenbank auf einem Datenbankserver gespeichert.
  • Bei einem lokalen Projekt werden die Daten in einer Datei auf einer lokalen Festplatte oder auf einem Laufwerk im lokalen Netzwerk oder einem Wechselspeichermedium gespeichert.
  • Bei einem Cloud-Projekt werden die Daten in einem Rechenzentrum gespeichert, in dem wir für diesen Zweck Speicherplatz abonniert haben.

5. Verpflichtung zur Datensicherung

Unabhängig vom Speicherort sind Sie verpflichtet, die Daten, die Sie in Citavi erfasst haben (insbesondere bibliographische Daten und PDF-Dateien), regelmäßig zu sichern, um sich vor einem Verlust der Daten zu schützen.

6. Verfügbarer Cloudspeicherplatz

Für Cloud-Projekte und die dazugehörigen Attachments stellen wir Ihnen unbeschränkt Speicherplatz unter den folgenden Bedingungen zur Verfügung.

PDF-Dateien werden vor dem Hochladen in den Cloud-Speicherplatz optimiert, so dass sie schneller geladen werden können. Unter Umständen kann es dabei zu Qualitätsverlusten bei Bildern (bzw. eingescannten Texten) kommen. Für Attachments, die PDF-Dateien sind, besteht eine Beschränkung der maximalen Größe je Attachment auf 100 MB. Für Attachments, die keine PDF-Dateien sind, wird der Speicherplatz je Attachment auf maximal 50 MB begrenzt.

Sollte zukünftig das Cloud-Angebot durch die Gesamtzahl der Nutzer intensiver in Anspruch genommen werden als ursprünglich erwartet, behalten wir uns vor, die maximal zulässige Größe der Attachments zu ändern, Abonnementpreise für bestimmte Cloudspeicherplatz-Mengen zu verlangen oder die Nutzung des Cloudspeichers von Upgrades abhängig zu machen, um einen langfristigen Betrieb des Angebots zu ermöglichen.

Darüber hinaus gilt die folgende Fair Use Regel: Wir gehen davon aus, dass für die meisten Cloud-Projekte 5 GB Speicherplatz ausreichend sind. Wenn Ihre Cloudspeicherplatz-Nutzung erheblich vom üblichen Gebrauch abweicht, werden wir mit Ihnen Kontakt aufnehmen, um die Nutzung zu diskutieren und ggf. speicherschonende Alternativen vorzuschlagen. Wir pflegen ein kooperatives Verhältnis mit unseren Kunden und werden Ihr Anwendungsszenario berücksichtigen: So hat zum Beispiel ein wissenschaftliches Team an einer Hochschule andere Anforderungen als ein Bachelor-Student. In allen Fällen, in denen Sie die Fair Use Regel auch nach unserer Kontaktaufnahme verletzen, behalten wir uns vor, Sie nach unserem Ermessen von der weiteren Nutzung von Citavi auszuschließen.

7. Nutzung von Inhalten

Citavi ermöglicht es Ihnen, fremde und eigene Inhalte zu nutzen, das heißt insbesondere, sie mit Citavi zu recherchieren, herunterzuladen, zu speichern, zu durchsuchen, anzuzeigen, auszuwerten und anderen Nutzern zugänglich zu machen.

Fremde Inhalte können bibliographische Daten, wissenschaftliche Aufsätze und andere Inhalte (in Form von PDF-Dateien, Webseiten u. a.) sein. Allein durch diese Nutzungsvereinbarung werden Ihnen keinerlei Rechte an diesen fremden Inhalten gewährt.

Sie gestatten uns, die Inhalte technisch so zu verarbeiten, dass wir Ihnen die Funktionen von Citavi zur Verfügung stellen können. Ansonsten übertragen Sie uns keinerlei Rechte an fremden oder eigenen Inhalten.

Wir unterziehen diese Inhalte keiner routinemäßigen Prüfung, weder auf Ihrem lokalen Rechner noch bei Nutzung unseres Cloud-Speicherplatzes, sondern greifen nur technisch darauf zu, um die Funktionen von Citavi anzubieten. Allein Sie und nicht wir sind für die Inhalte und deren rechtmäßige Nutzung mit Citavi verantwortlich. Sie versichern deshalb, dass Sie mit Ihrer Nutzung der Inhalte nicht gegen geltendes Recht verstoßen und dass Sie die erforderlichen Rechte haben, die Inhalte mit Citavi so zu nutzen, wie Sie es tun. Insbesondere versichern Sie, dass Sie mit Ihrer Nutzung keine Urheberrechte, Markenrechte oder andere Rechte des geistigen Eigentums verletzen.

Sie halten uns in jeglicher Hinsicht schadlos für den Fall, dass eine dritte Partei behauptet, dass Ihre Nutzung von Inhalten mit Citavi unrechtmäßig sei oder dass diese Nutzung von Inhalten die dritte Partei in ihren Rechten verletze.

8. Verletzung von Urheberrechten und andere Beschwerden

Um die Verletzung von Urheberrechten oder anderen Rechten an geistigem Eigentum geltend zu machen oder uns andere Beschwerden in Bezug auf die Nutzung von Citavi mitzuteilen, schreiben Sie uns eine E-Mail an service@citavi.com. Teilen Sie uns dabei Ihre Kontaktdaten für eventuelle Nachfragen und eine ausreichend detaillierte Begründung mit, anhand derer wir die behaupteten Verletzungen oder die Beschwerde konkret nachvollziehen können. Wir werden die betroffenen Nutzer über die Geltendmachung oder die Beschwerde informieren und Ihnen Gelegenheit zur Stellungnahme geben. Sollten wir zu dem Ergebnis kommen, dass es sich um eine Verletzung dieser Nutzungsbedingungen handelt und sollten die betroffenen Nutzer nach entsprechender Information diese Verletzung nicht unverzüglich beenden oder wiederholt solche Verletzungen begehen, werden wir sie von der weiteren Nutzung von Citavi ausschließen. Wir werden Sie über das Ergebnis informieren.

9. Nutzungsbeschränkungen

Sie dürfen Citavi nicht disassemblieren und nicht auf andere Weise versuchen, an den Quellcode zu gelangen. Auch dürfen Sie Citavi nicht abändern, übersetzen oder abgeleitete Werke davon erstellen.

Es gelten folgende Ausnahmen: Sie dürfen eigene Zitationsstile, Makros, Addons und Transformer auch auf der Basis unserer Vorlagen erstellen. Auch dürfen Sie unsere Schulungsunterlagen als Vorlage für eigenes Informations- und Schulungsmaterial verwenden.

Sie dürfen die Verschlüsselungsroutinen und die Maßnahmen zur Authentifizierung und Autorisierung von Nutzern, die wir in Citavi und für die Kommunikation zwischen Citavi und den Servern eingerichtet haben, nicht umgehen.

10. Rechtsinhaberschaft

Wir und unsere Lizenzgeber sind und bleiben die Inhaber aller Titel und Rechte und des geistigen Eigentums sowie aller anderen Ansprüche an Citavi. Sie haben keine Ansprüche am geistigen Eigentum, das Citavi innewohnt.

Citavi ist urheberrechtlich in den USA, in der Europäischen Union und der Schweiz sowie in anderen Ländern geschützt.

11. Sanktionen bei Verstoß gegen die Nutzungsbedingungen

Sollten Sie erstmalig oder wiederholt gegen die Regelungen in dieser Nutzungsvereinbarung verstoßen, behalten wir uns vor, Sie nach unserem Ermessen von der weiteren Nutzung von Citavi auszuschließen.

12. Löschen von Accounts und Projekten

Wenn Sie Cloud-Projekte nutzen, sich aber ein Jahr lang nicht an Ihrem Account angemeldet haben, bitten wir Sie per E-Mail, sich am Account anzumelden, um die weitere Nutzung zu bestätigen. Gegebenenfalls informieren wir auch die Nutzer, die Sie zur Mitarbeit an diesem Projekt eingeladen haben. Wir wiederholen die Bitte per E-Mail zwei weitere Male in zeitlichem Abstand. Sollten Sie auf keine der E-Mails reagieren, werden wir Ihren Account und die darin enthaltenen Projekte löschen.

13. Gewährleistung

Soweit wir Ihnen Citavi unentgeltlich überlassen haben, leisten wir keine Gewähr.

Bei entgeltlicher Überlassung ist die Gewährleistung zunächst nach unserer Wahl auf Mängelbeseitigung oder Neulieferung (insgesamt Nacherfüllung) beschränkt. Wir haben hierbei für den Fall, dass eine der Alternativen für Sie mit unverhältnismäßig hohen Kosten verbunden oder sonst unzumutbar ist, die jeweils andere Alternative zu wählen. Die Nacherfüllung gilt als gescheitert, wenn der zweite Nachbesserungsversuch fehlgeschlagen ist, die Nachbesserung für uns unzumutbar ist oder die Nachbesserung verweigert wird. Im Fall des Fehlschlagens der Nachbesserung sind Sie zum Rücktritt vom Vertrag oder zur Minderung berechtigt.

14. Haftung

Ihnen ist bekannt, dass Citavi aufgrund der Vielzahl der möglichen Betriebssysteme und Hardware-Kombinationen niemals auf allen Systemkonfigurationen vollständig und problemlos funktionieren kann. Wenn Nachbesserungen möglich sind, werden wir sie nach eigenem Ermessen in Form von kosten­freien Updates liefern.

Unsere Haftung ist grundsätzlich auf Vorsatz und grobe Fahrlässigkeit beschränkt. Dies gilt ebenfalls für unsere Angestellten und sonstigen Erfüllungsgehilfen. Wir übernehmen keine Haftung für Schäden durch technisch bedingte Störungen, Ausfälle oder Leistungseinschränkungen, die von Ihnen verursacht werden. Bei Verletzung wesentlicher Vertragspflichten durch uns, deren Erfüllung die ordnungsgemäße Durchführung des Vertrags überhaupt erst ermöglichen, deren Verletzung die Erreichung des Vertragszwecks gefährden und auf deren Einhaltung die andere Partei regelmäßig vertrauen darf, haften wir auch in Fällen einfacher Fahrlässigkeit.

Das Vorstehende gilt nicht für Personenschäden, die Haf­tung nach dem Produkthaftungsgesetz sowie für den Fall der Übernahme einer ausdrücklichen Garantie. Angaben im Handbuch oder anderen öffentlich oder individuell bereitgestellten Dokumentationen stellen keine solche Übernahme einer Garantie dar.

Sie tragen die allgemeine Risiken wie Virenbefall, Datenverlust oder Zugriff von Dritten auf Ihre Computer, soweit uns nicht eine grob fahrlässige oder vorsätzliche Ver­let­zung unserer eigenen Verkehrssicherungspflichten vorzuwerfen ist. Ihnen obliegt daher die angemessene Sicherung Ihres eigenen Systems und Ihrer Daten. Dies gilt insbesondere für den Verlust von Daten.

Im Übrigen ist die Haftung der Höhe nach auf den Kaufpreis beschränkt.

15. Gerichtsstand und Rechtsgrundlage

Es gilt das Recht der Bundesrepublik Deutschland unter Ausschluss der Anwendung des UN-Kaufrechts sowie der Verweisungsnormen des internationalen Privatrechts.

Sie vereinbaren mit uns die ausschließliche Zuständigkeit der zuständigen Gerichte in Hamburg/Deutschland für sämtliche Streitigkeiten aus dieser Nutzungsvereinbarung.

16. Salvatorische Klausel

Sollten einzelne Bestimmungen dieser Nutzungsvereinbarung unwirksam sein oder werden, so wird die Rechtswirksamkeit der übrigen Bestimmungen dadurch nicht berührt. Die betreffende Bestimmung ist durch eine wirksame zu ersetzen, die dem angestrebten Zweck möglichst nahe kommt.